KGR-Klausurwochende vom 05. – 06.04.2008 in Hohenwart

Das KGR-Klausurwochenende stand unter dem Motto „Einführung in den Plan kirchlicher Arbeit“. Herr Wachlin führte uns in das Thema und die Theorie ein. Er gab uns einen Einblick in die Idee des Plans „wirtschaftlichen Handelns“. Hierbei sind sowohl die finanziellen Ressourcen als auch der zeitliche Einsatz der ehrenamtlichen und haupt-amtlichen Mitarbeiter zu berücksichtigen.

Konkret wurde an diesem Wochenende der Leitsatz und die Zielsetzungen für den Baustein „Gottesdienst“ für unsere Kirchengemeinde erarbeitet. Der von uns gemeinsam erarbeitete Leitsatz für den Baustein „Gottesdienst“ für unsere Kirchengemeinde lautet:

Die Gottesdienste (für alle, bestimmte Zielgruppen und besondere Anlässe) und liturgische Angebote laden Gemeindeglieder und Besucher ein, inne zu halten, die Gemeinschaft mit Gott und mit den Anderen in Lob und Dank zu feiern. Sie vermitteln aus der biblischen Botschaft Zuspruch, Orientierung und Trost. Das Kloster und die vielfältige Kirchenmusik prägen in besonderer Weise die Gottesdienste.

Anschließend wurden die einzelnen Zielsetzungen formuliert und konkrete Maßnahmen angedacht, wie die Zielsetzungen umgesetzt und weiterentwickelt werden können.

Beim geselligen Abend und beim gemeinsamen Gottesdienst am Sonntag, konnten wir uns besser kennenlernen und austauschen.